KIT Science Week

Unter dem Motto "Der Mensch im Zentrum Lernender Systeme" fand die KIT Science Week vom 5. bis 10. Oktober 2021 erstmals statt.

Die KIT Science Week ist Teil des erfolgreichen Exzellenzantrags des KIT und kombiniert eine hochrangige wissenschaftliche Konferenz mit international renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit vielfältigen Veranstaltungen für die Öffentlichkeit.  

Impressionen von der ersten KIT Science Week 2021

Mit den unterschiedlichsten Programmformaten betrachteten wir die gesamte Breite der KI-Anwendungen in Produktion und Arbeitswelt, Mobilität, Gesundheit, Pflege und Haushalt, Wetter, Klima und Kommunikation. Gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und den Bürgerinnen und Bürgern diskutierten wir bei der KIT Science Week die Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz, ebenso, wie sich KI zum Wohle unserer Gesellschaft nutzen lässt.

Ob Impulsvortrag, TEDxKIT-Talk, Podiumsdiskussion, Ausstellung, Bürgerdialog oder Führung: während der KIT Science Week erhielten Wissenschafts- und Kulturbegeisterte aus Karlsruhe exklusive Einblicke in die unterschiedlichsten Facetten der Forschung in der thematischen Bandbreite der Lernenden Systeme. Die ganze Stadt befasste sich im Oktober 2021 mit der kontroversen Themenvielfalt der Künstlichen Intelligenz. 

2023 geht es weiter: Auf dieser Seite werden wir alle Infos zur nächsten KIT Science Week veröffentlichen.

Interview mit Prof. Dr.-Ing. Holger Hanselka

Der Präsident des KIT zum Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

ZUm interview
Interview mit Prof. Thomas Hirth

Der Vizepräsident des KIT zur KIT Science Week.

zum Interview

Die KIT Science Week wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern.